Beweg-Gründe

Psychomotorische Praxis Aucouturier in der Therapie

Modul 2 der berufsbegleitenden Weiterbildung

Kinder mit besonderen Bedürfnissen tun sich oft schwer in ihrer Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit, ihrem Spiel- und Handlungsvermögen. Nicht selten stecken sie in alten Verhaltens- und Interaktionsmustern fest. Der psychomotorische Raum wird zum Freiraum, in dem innere Bilder über Körper und Emotion zum Ausdruck kommen können. Die therapeutische Begleitung unterstützt das Kind, eine andere Kommunikations- und Handlungsdynamik und einen anderen Umgang mit sich und seiner Lebensgeschichte zu entwickeln.

In dieser zweijährigen Weiterbildung erarbeiten sich die TeilnehmerInnen ein fachliches Fundament für die Durchführung von Psychomotorik-Stunden in Einzel- und Kleingruppentherapie.

Modul 2 baut auf dem Grundlagenseminar Modul 1 auf.

Alles auf einen Blick

Weiterbildung

Psychomotorik in Einzel- und Kleingruppentherapie

Termine Modul 2

Pro Jahr 7 Wochenendseminare + 4 Praxistage

Vorgesehene Daten in 2021/22:

7 Wochenendseminare + 4 Praxistage in 2021/2022

24.09.2021 bis 26.09.2021

12.11.2021 bis 14.11.2021

14.01.2022 bis 16.01.2022

11.03.2022 bis 13.03.2022

06.05.2022 bis 08.05.2022

24.06.2022 bis 26.06.2022

16.09.2022 bis 18.09.2022

  • Die Termine in 2022 können erst nach den Sommerferien NRW 2021 wegen der Raummiete in der Schule endgültig bestätigt werden.
  • Die Termine in 2022/2023 werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Freitags jew. 18:00 - 20:00 Uhr
Samstags jew. 09:00 - 17:00 Uhr
Sonntags jew. 09:00 - 13:00 Uhr
Dauer24 Monate
Arbeitsaufwand300 Unterrichtseinheiten Präsenzzeit + ca. 300 Unterrichtseinheiten Selbststudium. Im Selbststudium sind Zeiten u. a. für die praktische Arbeit mit dem Kind, Hospitations- und Beobachtungsaufgaben, Literaturstudium sowie die schriftliche Hausarbeit vorgesehen.
Zugangsvoraussetzung 
  • Abgeschlossene Berufsausbildung im pädagogischen, psychologischen, medizinischen und/oder sozialen Bereich
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern / Jugendlichen (Anerkennungsjahr wird angerechnet)
  • Mindestalter ist 25 Jahre
  • Abschluss von Modul 1
 
AbschlussZertifikat der ASEFOP - Association Européenne des Ecoles de Formation en Pratique Psychomotrice – Europäischer Dachverband der Ausbildungsschulen in Psychomotorischer Praxis Aucouturier mit Sitz in Brüssel in:

Psychomotorischer Praxis Aucouturier in Prävention und Therapie
VeranstaltungsortBonn
Träger der Weiterbildung / Wissenschaftliche LeitungZAPPA in Verbindung mit der ASEFOP BrüsselASEFOP = Association Européenne des Ecoles de Formation en Pratique Psychomotrice - Europäischer Dachverband der Ausbildungsschulen in Psychomotorischer Praxis Aucouturier mit Sitz in Brüssel
AusbildungsteamTina Berkowicz, Stefan Cohn, Marion Esser, Christine Hausch, Philippe Lemenu (Ausbilder*innen der ASEFOP Brüssel) u. a.
Kosten

187,- € monatlich über 24 Monate oder 2 x 2.200,00 Euro zum 15. des ersten Ausbildungsmonats jedes Fortbildungsjahres (Ersparnis von 44 € pro Ausbildungsjahr bei Komplettzahlung). Keine weitere Zertifizierungsgebühr. Bitte informieren Sie sich über Zuschüsse wie die Bildungsprämie (bei der IHK), Bildungsscheck NRW usw.

Bitte informieren Sie sich über Zuschüsse wie dieBildungsprämie(bei der IHK), Bildungsscheck NRW usw.

Bewerbung/AnmeldungBewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Foto und Motivationsschreiben bitte an:
ZAPPA
- Zentrum für Aus- und Fortbildung in Psychomotorischer Praxis Aucouturier
Professor-Neu-Allee 6
53225 Bonn
Tel.: 0228- 4 79 76 13
info(at)zappa-bonn.de
Weiterbildung in Modulen / Aufbaumodule

Anschließend kann folgendes Modul belegt werden:

  • Modul 3: Psychomotorische Praxis Aucouturier in der Frühpädagogik mit Säuglingen und Kleinkindern (U3).
    Dauer: 12 Monate
 

Beschreibung Modul 2 als PDF zum Download: